Angebote zu "Leuchtturm" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Leuchtturm SF-Vordruckblätter Litauen 1918-1940
120,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Leuchtturm SF-Vordruckblaetter Litauen 1918-1940

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Leuchtturm Schutzfolien-Vordruckblätter Estland...
38,75 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Leuchtturm Schutzfolien-Vordruckblaetter Estland 1918-1940

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Leuchtturm SF-Vordruckblätter Litauen 1918-1940
120,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Leuchtturm SF-Vordruckblaetter Litauen 1918-1940

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Leuchtturm SF-Vordruckblätter Deutschland Beset...
29,82 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Leuchtturm SF-Vordruckblaetter Deutschland Besetzt, e Gebiete II. Weltkrieg 1940-1945

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Leuchtturm SF-Vordruckblätter Deutschland Beset...
29,82 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Leuchtturm SF-Vordruckblaetter Deutschland Besetzt, e Gebiete II. Weltkrieg 1940-1945

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Virginia Woolf in Rodmell
8,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schriftstellerin Virginia Woolf (1882-1941) fand im südenglischen Sussex die Ruhe, die sie zum Schreiben brauchte. 1919 ersteigerte sie mit ihrem Mann Leonard Woolf Monk's House, ein am Ortsende des kleinen Dörfchens Rodmell gelegenes Cottage. Das wird, so Virginia, für immer und ewig unsere Adresse sein; ich habe sogar schon unsere Gräber auf dem Friedhof markiert, der an unsere Wiese grenzt. Nur eine Zugstunde von London entfernt, war es ein idealer Rückzugsort. Im Herbst 1940 zogen die Woolfs schließlich ganz nach Rodmell. Monk's House hatte für Virginia etwas in der Art einer Promenadenmischung, die sich einem ins Herz schleicht. Hier entstanden die Romane Jakobs Zimmer, Mrs Dalloway, Die Fahrt zum Leuchtturm und Die Wellen. Nicht zu vergessen die von ihrer Schriftstellerkollegin Vita Sackville-West inspirierte Roman-Biographie Orlando.

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Virginia Woolf in Rodmell
9,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schriftstellerin Virginia Woolf (1882-1941) fand im südenglischen Sussex die Ruhe, die sie zum Schreiben brauchte. 1919 ersteigerte sie mit ihrem Mann Leonard Woolf Monk's House, ein am Ortsende des kleinen Dörfchens Rodmell gelegenes Cottage. Das wird, so Virginia, für immer und ewig unsere Adresse sein; ich habe sogar schon unsere Gräber auf dem Friedhof markiert, der an unsere Wiese grenzt. Nur eine Zugstunde von London entfernt, war es ein idealer Rückzugsort. Im Herbst 1940 zogen die Woolfs schließlich ganz nach Rodmell. Monk's House hatte für Virginia etwas in der Art einer Promenadenmischung, die sich einem ins Herz schleicht. Hier entstanden die Romane Jakobs Zimmer, Mrs Dalloway, Die Fahrt zum Leuchtturm und Die Wellen. Nicht zu vergessen die von ihrer Schriftstellerkollegin Vita Sackville-West inspirierte Roman-Biographie Orlando.

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Die größten Fantasy Autoren DVD-Box
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Geheimnis der schwarzen Katze (USA 2004) Was die Ermittlerin Eleanor Wyman erleben muss, ist blanker Horror! Mira und ihr Sohn Jonathan sind spurlos verschwunden. Ehemann Jack gerät dabei schnell ins Zentrum der Ermittlungen. Eleanor muss nur noch herausfinden, was er mit den beiden angestellt hat und warum. War es wirklich eine dämonische, schwarze Katze, die den Mann zu dieser unfassbaren Tat getrieben hat? Bald drehen sich die Ermittlungen nur noch um eine Verdächtige auf vier Pfoten, mit undurchdringlichem Blick und einem Schnurren, das das Blut gefrieren lässt. Ist Eleanor schon genau so besessen von dieser Katze wie Jack? Oder ist es das Tier, das Macht über jeden gewinnt, der sich ihm nähert? Das mörderische Spiel geht weiter... und es wird ein blutiges Ende nehmen. Lighthouse Keeper (USA 2016) Ein wütender Sturm hat einen jungen Mann, J.P. (Matt O'Neil), Schiffbruch an einem einsamen Strand einer Halbinsel erleiden lassen. Als er orientierungslos und ohne wirkliche Erinnerung an die vorangegangene Nacht am Strand erwacht, sieht er oberhalb der Klippen einen Leuchtturm, der dort wie ein einsamer Wächter thront. Kurz nimmt er am Strand auch die Gestalt einer jungen Frau wahr, bevor ihm der alte und eigentümliche Leuchtturmwärter Walsh (Vernon Wells ) versichert, dass sie beide die einzigen Menschen auf diesem Teil der Halbinsel sind. Der einzige Weg zurück in die Zivilisation ist ein Fähre, die nur alle zwei Wochen am Strand anlegt. Der Fußpfad durch das gebirgige Hinterland ist zu dieser Jahreszeit unpassierbar. J.P. versucht sich mit der Situation anzufreunden, hört aber immer wieder seltsame Stimmen und hat Visionen, in denen er eine junge blonde Frau sieht: Zudem plagen ihn Albträume von einer gruseligen, gesichtslosen Phantomgestalt, die ihre Klauen nach ihm ausstreckt. Der Leuchtturm scheint ein sehr dunkles Geheimnis zu hüten... Animus: Das verräterische Herz (USA 2015) Seit dem Mord an seiner Tochter Mina (Kelly Kirstein) durch ihren Freund Jonathan, hat der eigentlich eher sanftmütige und ruhige Edgar (Rick Dethlefsen) nur noch eines im Sinn: Rache. Er verfolgt Jonathan zum abgelegenen Anwesen seiner Familie und kann dort beobachten, wie dieser sich erhängt. Schnell ist er überzeugt, dass eigentlich Jonathans mysteriöser Vater mit den seltsamen Augen (Bruce Spielbauer) verantwortlich für den Tod seiner Tochter ist. Geblendet vom Hass und getrieben vom Wunsch nach Vergeltung verschwimmen für Edgar die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit. Er fasst einen grausamen Mordplan... Krieg der Welten 2 (USA 2008) Die Welt nach dem abgewehrten Alien-Angriff ist ein elendes Jammertal, in dem eine Lebensmittelkonservendose ein kostbares Geburtstagsgeschenk darstellt. George Herbert, bei der Attacke an vorderster Front, glaubt jedoch nicht, dass die Außerirdische Ruhe geben, und behält prompt recht. Während er wieder einmal um das Leben seines frisch entführten Sohnes kämpfen muss, wagt das Militär mit neuartigen, um Alien-Hightech verstärkten Jets einen Angriff auf die Quelle des Übels, das außerirdische Mutterschiff draußen im All. Krieg der Welten 3 (USA 2006) Nach dem es der irdischen Allianz gelungen ist die zweite Angriffswelle der Marsianer mit einem Gegenangriff auf den Mars zu stoppen, landen Jahre später erneut die spinnenartigen Roboter der Außerirdischen auf der Erde, um in einem letzten gigantischen Schlag endgültig alles Leben auf der Erde auszulöschen. In kürzester Zeit ist der Planet wieder übersät mit den riesigen todbringenden "Walkers". Dieses Mal haben Sie noch bessere und effektivere Waffen.- Nach und nach fallen die letzten Bastionen der letzten Widerstand leistenden Menschen. Und es ist wieder an George Herbert (C. Thomas Howell) den Invasoren entgegen zu treten... Things to Come (UK 1936) Weihnachten 1940 bildet die Bombardierung der Stadt Everytown den Anfang eines Krieges, der sich über Jahrzehnte hinziehen wird. 1966 fällt ein großer Teil der noch lebenden Einwohner der Stadt einer Seuche zum Opfer. 1970 regiert in den Trümmern von Everytown ein kriegerischer Herrscher. Als ein Abgesandter einer Gruppe, die sich der Befriedung der Welt durch Wissenschaft und Technik verschrieben hat, in seinem neuen Flugzeug landet, lässt der Herrscher ihn festnehmen. Im Jahr 2036 hat sich die Stadt zu einem hoch technisierten Utopia entwickelt, das nun die Mondfahrt anstrebt. Doch da beginnt sich, Widerstand zu regen. Sherlock Holmes und der Dinosaurier (USA 2010) Im Jahr 1940: Die bekannten Romanfiguren Sherlock Holmes und sein getreuer Helfer Watson bekommen es mit riesigen furchteinflößenden Monstern zu tun, die London attackieren. Woher kommen diese Wesen so plötzlich? Und besteht vielleicht zwischen ihnen und dem Bösewicht Jack in seiner Raketen-Rüstung ein Zusammenhang? Holmes und Watson nehmen die Ermittlungen und den mutigen Kampf zur Rettung Londons auf. Mit viel List und Tücke erleben sie dabei so manches Abenteuer und Dank viel Geschick und Köpfchen können sich die Herren in den Kampf gegen die schrecklichen Kreaturen wagen. Ob dieser wohl erfolgreich sein wird? The Lost World - Vergessene Welten (USA 1925) Professor Challenger wird für seine Behauptung, dass auf einem abgelegenen Bergplateau in Südamerika eine "verlorene Welt" mit prähistorischen Kreaturen existiert, verspottet. Kurzum organisiert er eine Expedition. Zu seinen Begleitern zählen der Reporter E. Malone, Challengers Kritiker Professor Summerlee, Paula White, deren Vater auf dem Plateau verschollen ist, und Sir John Roxton, Jäger und Entdecker. Nach einer anstrengenden Reise erreichen sie den Berg und ein beschwerlicher Aufstieg folgt. Endlich auf dem Plateau angekommen, sehen sie die Saurier, wobei ein Brontosaurus den Rückweg unmöglich macht. Schon bald taucht auch ein fleischfressender Allosaurus auf, der glücklicherweise vertrieben werden kann. Alles konzentriert sich nun auf die Suche nach Paulas Vater, wobei auch die Studien urzeitlichen Lebens nicht zu kurz kommen. Nachdem die Expedition in einer Höhle die Überreste des verschollenen Mr. White gefunden hat, lässt ein Vulkanausbruch die urzeitliche Welt erzittern... Ziel Mond (USA 1950) Nachdem ein US-amerikanisches Projekt zur ersten Mondlandung nach einem Unfall gescheitert ist, wird der Bau einer Rakete durch den Großindustriellen Jim Barnes (John Archer) erneut vorangetrieben. Barnes will damit anderen Nationen, die eventuell ebenfalls einen Mondflug planen könnten, zuvorkommen: Nach allgemeiner Ansicht bedeutet die Vorherrschaft über den Mond, auf Grund der strategischen Lage des Trabanten, zugleich die unanfechtbare Vormachtstellung auf der Erde. 20.000 Meilen unter dem Meer (USA 1916) Ein Team von Wissenschaftlern untersucht eine Serie von Störungen im Meer, die durch ein See-Monster ausgelöst worden sein sollen. Sie finden bald heraus, dass es sich bei der Kreatur um die Nautilus handelt, ein Unterseeboot, welches von dem hasserfüllten Captain Nemo geführt wird.

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Die größten Fantasy Autoren DVD-Box
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Geheimnis der schwarzen Katze (USA 2004) Was die Ermittlerin Eleanor Wyman erleben muss, ist blanker Horror! Mira und ihr Sohn Jonathan sind spurlos verschwunden. Ehemann Jack gerät dabei schnell ins Zentrum der Ermittlungen. Eleanor muss nur noch herausfinden, was er mit den beiden angestellt hat und warum. War es wirklich eine dämonische, schwarze Katze, die den Mann zu dieser unfassbaren Tat getrieben hat? Bald drehen sich die Ermittlungen nur noch um eine Verdächtige auf vier Pfoten, mit undurchdringlichem Blick und einem Schnurren, das das Blut gefrieren lässt. Ist Eleanor schon genau so besessen von dieser Katze wie Jack? Oder ist es das Tier, das Macht über jeden gewinnt, der sich ihm nähert? Das mörderische Spiel geht weiter... und es wird ein blutiges Ende nehmen. Lighthouse Keeper (USA 2016) Ein wütender Sturm hat einen jungen Mann, J.P. (Matt O'Neil), Schiffbruch an einem einsamen Strand einer Halbinsel erleiden lassen. Als er orientierungslos und ohne wirkliche Erinnerung an die vorangegangene Nacht am Strand erwacht, sieht er oberhalb der Klippen einen Leuchtturm, der dort wie ein einsamer Wächter thront. Kurz nimmt er am Strand auch die Gestalt einer jungen Frau wahr, bevor ihm der alte und eigentümliche Leuchtturmwärter Walsh (Vernon Wells ) versichert, dass sie beide die einzigen Menschen auf diesem Teil der Halbinsel sind. Der einzige Weg zurück in die Zivilisation ist ein Fähre, die nur alle zwei Wochen am Strand anlegt. Der Fußpfad durch das gebirgige Hinterland ist zu dieser Jahreszeit unpassierbar. J.P. versucht sich mit der Situation anzufreunden, hört aber immer wieder seltsame Stimmen und hat Visionen, in denen er eine junge blonde Frau sieht: Zudem plagen ihn Albträume von einer gruseligen, gesichtslosen Phantomgestalt, die ihre Klauen nach ihm ausstreckt. Der Leuchtturm scheint ein sehr dunkles Geheimnis zu hüten... Animus: Das verräterische Herz (USA 2015) Seit dem Mord an seiner Tochter Mina (Kelly Kirstein) durch ihren Freund Jonathan, hat der eigentlich eher sanftmütige und ruhige Edgar (Rick Dethlefsen) nur noch eines im Sinn: Rache. Er verfolgt Jonathan zum abgelegenen Anwesen seiner Familie und kann dort beobachten, wie dieser sich erhängt. Schnell ist er überzeugt, dass eigentlich Jonathans mysteriöser Vater mit den seltsamen Augen (Bruce Spielbauer) verantwortlich für den Tod seiner Tochter ist. Geblendet vom Hass und getrieben vom Wunsch nach Vergeltung verschwimmen für Edgar die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit. Er fasst einen grausamen Mordplan... Krieg der Welten 2 (USA 2008) Die Welt nach dem abgewehrten Alien-Angriff ist ein elendes Jammertal, in dem eine Lebensmittelkonservendose ein kostbares Geburtstagsgeschenk darstellt. George Herbert, bei der Attacke an vorderster Front, glaubt jedoch nicht, dass die Außerirdische Ruhe geben, und behält prompt recht. Während er wieder einmal um das Leben seines frisch entführten Sohnes kämpfen muss, wagt das Militär mit neuartigen, um Alien-Hightech verstärkten Jets einen Angriff auf die Quelle des Übels, das außerirdische Mutterschiff draußen im All. Krieg der Welten 3 (USA 2006) Nach dem es der irdischen Allianz gelungen ist die zweite Angriffswelle der Marsianer mit einem Gegenangriff auf den Mars zu stoppen, landen Jahre später erneut die spinnenartigen Roboter der Außerirdischen auf der Erde, um in einem letzten gigantischen Schlag endgültig alles Leben auf der Erde auszulöschen. In kürzester Zeit ist der Planet wieder übersät mit den riesigen todbringenden "Walkers". Dieses Mal haben Sie noch bessere und effektivere Waffen.- Nach und nach fallen die letzten Bastionen der letzten Widerstand leistenden Menschen. Und es ist wieder an George Herbert (C. Thomas Howell) den Invasoren entgegen zu treten... Things to Come (UK 1936) Weihnachten 1940 bildet die Bombardierung der Stadt Everytown den Anfang eines Krieges, der sich über Jahrzehnte hinziehen wird. 1966 fällt ein großer Teil der noch lebenden Einwohner der Stadt einer Seuche zum Opfer. 1970 regiert in den Trümmern von Everytown ein kriegerischer Herrscher. Als ein Abgesandter einer Gruppe, die sich der Befriedung der Welt durch Wissenschaft und Technik verschrieben hat, in seinem neuen Flugzeug landet, lässt der Herrscher ihn festnehmen. Im Jahr 2036 hat sich die Stadt zu einem hoch technisierten Utopia entwickelt, das nun die Mondfahrt anstrebt. Doch da beginnt sich, Widerstand zu regen. Sherlock Holmes und der Dinosaurier (USA 2010) Im Jahr 1940: Die bekannten Romanfiguren Sherlock Holmes und sein getreuer Helfer Watson bekommen es mit riesigen furchteinflößenden Monstern zu tun, die London attackieren. Woher kommen diese Wesen so plötzlich? Und besteht vielleicht zwischen ihnen und dem Bösewicht Jack in seiner Raketen-Rüstung ein Zusammenhang? Holmes und Watson nehmen die Ermittlungen und den mutigen Kampf zur Rettung Londons auf. Mit viel List und Tücke erleben sie dabei so manches Abenteuer und Dank viel Geschick und Köpfchen können sich die Herren in den Kampf gegen die schrecklichen Kreaturen wagen. Ob dieser wohl erfolgreich sein wird? The Lost World - Vergessene Welten (USA 1925) Professor Challenger wird für seine Behauptung, dass auf einem abgelegenen Bergplateau in Südamerika eine "verlorene Welt" mit prähistorischen Kreaturen existiert, verspottet. Kurzum organisiert er eine Expedition. Zu seinen Begleitern zählen der Reporter E. Malone, Challengers Kritiker Professor Summerlee, Paula White, deren Vater auf dem Plateau verschollen ist, und Sir John Roxton, Jäger und Entdecker. Nach einer anstrengenden Reise erreichen sie den Berg und ein beschwerlicher Aufstieg folgt. Endlich auf dem Plateau angekommen, sehen sie die Saurier, wobei ein Brontosaurus den Rückweg unmöglich macht. Schon bald taucht auch ein fleischfressender Allosaurus auf, der glücklicherweise vertrieben werden kann. Alles konzentriert sich nun auf die Suche nach Paulas Vater, wobei auch die Studien urzeitlichen Lebens nicht zu kurz kommen. Nachdem die Expedition in einer Höhle die Überreste des verschollenen Mr. White gefunden hat, lässt ein Vulkanausbruch die urzeitliche Welt erzittern... Ziel Mond (USA 1950) Nachdem ein US-amerikanisches Projekt zur ersten Mondlandung nach einem Unfall gescheitert ist, wird der Bau einer Rakete durch den Großindustriellen Jim Barnes (John Archer) erneut vorangetrieben. Barnes will damit anderen Nationen, die eventuell ebenfalls einen Mondflug planen könnten, zuvorkommen: Nach allgemeiner Ansicht bedeutet die Vorherrschaft über den Mond, auf Grund der strategischen Lage des Trabanten, zugleich die unanfechtbare Vormachtstellung auf der Erde. 20.000 Meilen unter dem Meer (USA 1916) Ein Team von Wissenschaftlern untersucht eine Serie von Störungen im Meer, die durch ein See-Monster ausgelöst worden sein sollen. Sie finden bald heraus, dass es sich bei der Kreatur um die Nautilus handelt, ein Unterseeboot, welches von dem hasserfüllten Captain Nemo geführt wird.

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot