Angebote zu "Cherry" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Rohde Soltau 1940 Damen Clogs & Pantoletten Hau...
37,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bequeme! Viel laufen - gar kein Problem mit dieser Damenpantolette aus Leder! Guten Komfort bietet ein weiches Lederfußbett und die Aerosoftsohle, sowie der Klettverschluss.Zudem bietet sie mit Weite G und grö&#223enverstellbaren Schna

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
The Cherry Tree Farm Story Collection , Hörbuch...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Enid Blyton's timeless collection of farm stories, perfect for holidays or rainy days, and an ideal gift for anyone who loved the stories during their own childhood to pass on to the next generation of listeners. Benjy, Penny, Rory and Sheila are spending the holidays with their aunt and uncle at Cherry Tree Farm. They play with the animals and learn to feed them, roam the countryside and hunt for the mysterious Tammylan, who lives deep in the woods. Everywhere is teeming with adventure, and the children are bound to get into mischief!  This collections brings together some of Enid Blyton's earliest and most imaginative stories - 'The Children of Cherry Tree Farm' (1940) and two further stories about the same children, 'The Children of Willow Farm' (1942) and 'More Adventures at Willow Farm' (1943).  1. Language: English. Narrator: Sarah Feathers. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/hkid/000865/bk_hkid_000865_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Thomas J. McHugh
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Sergeant Major Thomas J. McHugh (December 23, 1919 - February 1, 2000) served as the 3rd Sergeant Major of the Marine Corps from June 29, 1962 until July 16, 1965. Thomas McHugh was born in New York City, the son of the late Peter and Bridget Porter McHugh, immigrants from Scotland and Ireland, respectively. He grew up in Philadelphia, Pennsylvania, where he received his education and enlisted in the Marine Corps Reserve on October 3, 1938. McHugh was called to extended active duty November 7, 1940, and integrated into the active Marine Corps in May 1943. Following his entry into service, McHugh served at the Philadelphia Navy Yard, the Marine Barracks, Quantico, Virginia, the Training Center, New River (later Camp Lejeune), North Carolina, and the Marine Corps Air Station Cherry Point, North Carolina.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Biography of Frank Sinatra
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Biography of Frank Sinatra. Frank Sinatra, Frank Sinatra and the 3 Flashes, 1942 44 musicians'' strike, Anchors Aweigh (film), Take Me Out to the Ball Game, On the Town (film), The Voice of Frank Sinatra, Till the Clouds Roll By, Texaco Star Theater, The Frank Sinatra Show (CBS), The Frank Sinatra Show (ABC), The Frank Sinatra Timex Show: Here''s to the Ladies, The Frank Sinatra Timex Show: Welcome Home Elvis, Goodnight Irene, Ava Gardner, Double Dynamite, From Here to Eternity, In the Wee Small Hours, Frank Sinatra Sings for Only the Lonely, Where Are You? (Frank Sinatra album), Swing Easy!, Songs for Swingin'' Lovers!, Come Fly with Me (album), Young at Heart (Frank Sinatra song), Four Daughters, Not as a Stranger, (Love Is) The Tender Trap, The Tender Trap (film), Guys and Dolls, The Man with the Golden Arm, 29th Academy Awards, Love and Marriage, Contract on Cherry Street, Johnny Concho (1956 film), Frank Sinatra Conducts Tone Poems of Color, I''ve Got You Under My Skin, The Joker Is Wild, Frank Sinatra in Hollywood 1940 1964, Moonlight in Vermont (song), Angel Eyes (1953 song), One for My Baby (and One More for the Road), Some Came Running, I Could Have Danced All Night, Come Dance with Me!, Can- Can (film), Rat Pack, Ocean''s Eleven (1960 film), The Devil at 4 O''Clock, Point of No Return (album), I''ll See You Again, Sinatra- Basie: An Historic Musical First, It Might as Well Be Swing, The Concert Sinatra, The Manchurian Candidate (1962 film), The List of Adrian Messenger, Sinatra''s Sinatra, None But the Brave, Trevor Howard, Sinatra at the Sands, September of My Years, A Man and His Music, Sinatra ''65: The Singer Today, My Kind of Broadway, Moonlight Sinatra, That''s Life (Frank Sinatra album) etc.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Baltische Bibliographie 1994
9,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Vorwort: Die bilbiographische Verzeichnung des historischen - und landeskundlichen - Schrifttums über das Baltikum hat bereits eine Tradition von mehr als einem Jahrhundert. Eduard Winkelmann legte mit seiner 'Bibliotheca Livoniae historica' (2. Aufl. Berlin 1878; Nachdruck Hildesheim 1969) die Basis für die spätere Berichterstattung. Von 1881 bis 1923 erschien dann in Riga - in der Regel jährlich - 'Die livländische Geschichtsliteratur' für die Berichtsjahre 1880-1913. Zwischen den beiden Weltkriegen wurde von Evald Blumfeldt und Nigolas Loone die 'Bibliotheca Estoniae historica 1877-1917' erarbeitet (Tartu 1933-39; Nachdruck Köln, Wien 1987). Sie ist als Fortsetzung von Winkelmanns Verzeichnis zu werten - zwar auf Estland konzentriert, aber unter Berücksichtigung auch der allgemeinen, Livland insgesamt betreffenden historischen Literatur. Für die Berichtszeit 1918-1940 liegt das einschlägige Material in Dorpat/Tartu vor; es harrt der Veröffentlichung. Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte die 'Baltische Bibliographie. Schrifttum über Estland und Lettland in Auswahl' eine neue, kontinuierliche Phase durch die Initiative von Hellmuth Weiss, damals Leiter der Bibliothek des Johann Gottfried Herder-Instituts in Marburg. Im wesentlichen die Bestände dieser Bibliothek nutzend, erarbeitete er jährlich bis zum Berichtsjahr 1977 einschliesslich diese Bibliographie und publizierte sie in der 'Zeitschrift für Ostforschung'. Vom Berichtsjahr 1978 an wurde diese Arbeit vom Unterzeichneten fortgesetzt. Parallel dazu wurde ebenfalls in dieser Zeitschrift nach einem von Herbert Rister bereits 1955 veröffentlichten Überblick 'Schrifttum über Litauen 1943-1953' durch Povilas Reklaitis die 'Litauische Bibliographie in Auswahl' in Mehrjahreszusammenfassungen für die Berichtsjahre 1970-1993 vorgelegt. Die Ausgliederung dieser beiden Bibliographien aus der genannten Zeitschrift ermöglichte nicht nur, sie zu vereinigen, sondern auch, sie inhaltlich zu erweitern. In den Zeitschriftenheften war verständlicherweise nur ein begrenzter Raum für das Ankündigen neu erschienener Titel verfügbar. In dem hier vorliegenden Band wird für das Berichtsjahr 1994 die 'Baltische Bibliographie' zum ersten Mal in ihrer neuen Form veröffentlicht. Sie beruht, wie auch ihre Vorgänger, auf Autopsie der verzeichneten Titel. Diese ist nicht nur zum Erschliessen von Sammelwerken hinsichtlich der in ihnen enthaltenen Beiträge erforderlich, sondern auch zur sachgerechten Eingliederung aller Werke in die Gruppen des Titelverzeichnisses. Im Interesse des raschen Erscheinens jedes Berichtsbandes jeweils im Jahr nach Ablauf der Berichtszeit bedeutet dies, dass - auch wenn Vollständigkeit nicht erstrebt wird - Nachträge in Kauf zu nehmen sind. Dessenungeachtet bleibt es das Ziel der 'Baltischen Bibliographie', in kritischer Auswahl das weltweit erscheinende, für die wissenschaftliche Forschung wesentliche landeskundliche und historische Schrifttum oder als Quelle relevante Material über die baltische Region und ihre drei Republiken Estland, Lettland und Litauen insgesamt nachzuweisen. Die 'Baltische Bibliographie' konnte jetzt zum ersten Mal mit einem Dateiverwaltungsprogramm hergestellt werden. Bentutz wurde das System Lidos 3.3 Multilingual unter dem Betriebssystem MS-Dos 6.2. Ersteres bot sich wegen seiner Möglichkeiten beim optimalen Verwenden diaktrischer Zeichen in verschiedenen Sprachen unter zusätzlichem Einsatz einer programmierbaren Tastatur Cherry G 80-2100 für den Erarbeiter der Bibliographie auch aus arbeitsökonomischen Gründen an. Hierbei ist vor Allem Herrn Dr. rar. nat. Raimond Pasch herzlicher Dank zu sagen. Er hat die von Lidos vorgegebenen Dateistrukturen für den besonderen Zweck der Herstellung einer mehrsprachig orientierten Fachbibliographie aufbereitet, die optimale Eingabe der Titel, ihre Sortierung, Recherchemöglichkeiten und die Ausgabe der Druckvorlage konzipiert sowie die sich in der Erprobungsphase ergebenden Änderungsprobleme gelöst. Es ist zu hoffen, dass das optische Bild des ausgedruckten Textes in den künftigen Ausgaben der Bibliographie noch verbessert werden kann. Dank gebührt in diesem Zusammenhang auch der Fritz Thyssen Stiftung, die es auf Antrag der Baltischen Historischen Komission

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
The Cherry Tree Farm Story Collection
5,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Enid Blyton's timeless collection of farm stories, perfect for holidays or rainy days, and an ideal gift for anyone who loved the stories during their own childhood to pass on to the next generation of readers. Benjy, Penny, Rory and Sheila are spending the holidays with their aunt and uncle at Cherry Tree Farm. They play with the animals and learn to feed them, roam the countryside and hunt for the mysterious Tammylan, who lives deep in the woods. Everywhere is teeming with adventure and the children are bound to get into mischief! This collections brings together some of Enid Blyton's earliest and most imaginative stories - The Children of Cherry Tree Farm (1940) and two further stories about the same children, The Children of Willow Farm (1942) and More Adventures at Willow Farm (1943).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Baltische Bibliographie 1994
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Vorwort: Die bilbiographische Verzeichnung des historischen - und landeskundlichen - Schrifttums über das Baltikum hat bereits eine Tradition von mehr als einem Jahrhundert. Eduard Winkelmann legte mit seiner 'Bibliotheca Livoniae historica' (2. Aufl. Berlin 1878; Nachdruck Hildesheim 1969) die Basis für die spätere Berichterstattung. Von 1881 bis 1923 erschien dann in Riga - in der Regel jährlich - 'Die livländische Geschichtsliteratur' für die Berichtsjahre 1880-1913. Zwischen den beiden Weltkriegen wurde von Evald Blumfeldt und Nigolas Loone die 'Bibliotheca Estoniae historica 1877-1917' erarbeitet (Tartu 1933-39; Nachdruck Köln, Wien 1987). Sie ist als Fortsetzung von Winkelmanns Verzeichnis zu werten - zwar auf Estland konzentriert, aber unter Berücksichtigung auch der allgemeinen, Livland insgesamt betreffenden historischen Literatur. Für die Berichtszeit 1918-1940 liegt das einschlägige Material in Dorpat/Tartu vor; es harrt der Veröffentlichung. Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte die 'Baltische Bibliographie. Schrifttum über Estland und Lettland in Auswahl' eine neue, kontinuierliche Phase durch die Initiative von Hellmuth Weiss, damals Leiter der Bibliothek des Johann Gottfried Herder-Instituts in Marburg. Im wesentlichen die Bestände dieser Bibliothek nutzend, erarbeitete er jährlich bis zum Berichtsjahr 1977 einschließlich diese Bibliographie und publizierte sie in der 'Zeitschrift für Ostforschung'. Vom Berichtsjahr 1978 an wurde diese Arbeit vom Unterzeichneten fortgesetzt. Parallel dazu wurde ebenfalls in dieser Zeitschrift nach einem von Herbert Rister bereits 1955 veröffentlichten Überblick 'Schrifttum über Litauen 1943-1953' durch Povilas Reklaitis die 'Litauische Bibliographie in Auswahl' in Mehrjahreszusammenfassungen für die Berichtsjahre 1970-1993 vorgelegt. Die Ausgliederung dieser beiden Bibliographien aus der genannten Zeitschrift ermöglichte nicht nur, sie zu vereinigen, sondern auch, sie inhaltlich zu erweitern. In den Zeitschriftenheften war verständlicherweise nur ein begrenzter Raum für das Ankündigen neu erschienener Titel verfügbar. In dem hier vorliegenden Band wird für das Berichtsjahr 1994 die 'Baltische Bibliographie' zum ersten Mal in ihrer neuen Form veröffentlicht. Sie beruht, wie auch ihre Vorgänger, auf Autopsie der verzeichneten Titel. Diese ist nicht nur zum Erschließen von Sammelwerken hinsichtlich der in ihnen enthaltenen Beiträge erforderlich, sondern auch zur sachgerechten Eingliederung aller Werke in die Gruppen des Titelverzeichnisses. Im Interesse des raschen Erscheinens jedes Berichtsbandes jeweils im Jahr nach Ablauf der Berichtszeit bedeutet dies, dass - auch wenn Vollständigkeit nicht erstrebt wird - Nachträge in Kauf zu nehmen sind. Dessenungeachtet bleibt es das Ziel der 'Baltischen Bibliographie', in kritischer Auswahl das weltweit erscheinende, für die wissenschaftliche Forschung wesentliche landeskundliche und historische Schrifttum oder als Quelle relevante Material über die baltische Region und ihre drei Republiken Estland, Lettland und Litauen insgesamt nachzuweisen. Die 'Baltische Bibliographie' konnte jetzt zum ersten Mal mit einem Dateiverwaltungsprogramm hergestellt werden. Bentutz wurde das System Lidos 3.3 Multilingual unter dem Betriebssystem MS-Dos 6.2. Ersteres bot sich wegen seiner Möglichkeiten beim optimalen Verwenden diaktrischer Zeichen in verschiedenen Sprachen unter zusätzlichem Einsatz einer programmierbaren Tastatur Cherry G 80-2100 für den Erarbeiter der Bibliographie auch aus arbeitsökonomischen Gründen an. Hierbei ist vor Allem Herrn Dr. rar. nat. Raimond Pasch herzlicher Dank zu sagen. Er hat die von Lidos vorgegebenen Dateistrukturen für den besonderen Zweck der Herstellung einer mehrsprachig orientierten Fachbibliographie aufbereitet, die optimale Eingabe der Titel, ihre Sortierung, Recherchemöglichkeiten und die Ausgabe der Druckvorlage konzipiert sowie die sich in der Erprobungsphase ergebenden Änderungsprobleme gelöst. Es ist zu hoffen, dass das optische Bild des ausgedruckten Textes in den künftigen Ausgaben der Bibliographie noch verbessert werden kann. Dank gebührt in diesem Zusammenhang auch der Fritz Thyssen Stiftung, die es auf Antrag der Baltischen Historischen Komission

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
The Cherry Tree Farm Story Collection
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Enid Blyton's timeless collection of farm stories, perfect for holidays or rainy days, and an ideal gift for anyone who loved the stories during their own childhood to pass on to the next generation of readers. Benjy, Penny, Rory and Sheila are spending the holidays with their aunt and uncle at Cherry Tree Farm. They play with the animals and learn to feed them, roam the countryside and hunt for the mysterious Tammylan, who lives deep in the woods. Everywhere is teeming with adventure and the children are bound to get into mischief! This collections brings together some of Enid Blyton's earliest and most imaginative stories - The Children of Cherry Tree Farm (1940) and two further stories about the same children, The Children of Willow Farm (1942) and More Adventures at Willow Farm (1943).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot