Angebote zu "Besetzt" (69 Treffer)

Kategorien

Shops

Steinbock® Lodenmantel, 50 - Lodengrün
Beliebt
389,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Behutsam modernisiert: Der original Lodenmantel von Steinbock®/Österreich. Ein Kult-Klassiker seit 1940. Etwas schmalere Schultern und die Gesamtlänge von unter einem Meter (in Gr. 50) verjüngen den Mantel optisch. Ansonsten ist das Erfolgsmodell des 1938 gegründeten Familienunternehmens aus Tirol noch genau wie vor 80 Jahren. Der Lodenmantel ist fester Bestandteil jeder Kollektion, nahezu unverwüstlich und über jeden kurzlebigen Modetrend erhaben. Neu ist die auszippbare Sturmblende, die die Front winddicht schließt. Der Plüsch-besetzte Innenkragen ist ein wunderbar weicher Schal-Ersatz. Bei geöffnetem Mantel wirkt der Nylon-Steppeinsatz wie eine untergezogene Weste. Die linke Manteltasche hat einen Safety-Reißverschluss. Praktische Durchgriffe ermöglichen Zugriff auf die Hosentaschen. Für viel Bewegungsfreiheit sorgen die großzügige Kellerfalte und der hohe, knöpfbare Gehschlitz im Rücken. Zwei Innentaschen – eine mit Knopf, eine mit Reißverschluss. 1-Knopf-Ärmelriegel. Klassisch gerade Form. Länge in Gr. 50: 99 cm. Farbe: Lodengrün. 70 % Wolle, 30 % Polyamid. Futter: 60 % Acetat, 40 % Viskose. Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs: Lederaufhänger. Reinigung.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Tour: Auschwitz-Birkenau Gedenkstätte und Museu...
120,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auschwitz ist ein Symbol von Terror, Genozid und Holocaust. Sie wurde 1940 von den Nazis in den Vororten der Stadt Oswiecim gegründet, die wie andere Teile Polens im zweiten Weltkrieg von den Deutschen besetzt wurden. Dann wurde der Stadtname in Auschwitz geändert, der auch der Name des Lagers wurde. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich die grausamen und einschneidenden Zustände der Gefangenen vorzustellen und die Überreste des Lagers zu sehen.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Die Zuflucht - Schröder Pl1111 - (Dvd Video / S...
16,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die ZufluchtNiederlande Frühjahr 1940:Die Wehrmacht besetzt die neutralen Niederlande. Ab diesem Zeitpunkt sind alle niederländischen Juden von der Deportation in die Vernichtungslager bedroht.Familie Ten Boom betrachtet es als ihre christliche

Anbieter: Rakuten
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Les Milles - Gefangen im Lager
2,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Im französischen Gefangenenlager Les Milles, in der Nähe von Aix-en-Provence, sind im Jahr 1940, kurz nachdem deutsche Truppen den Norden Fs besetzt haben, 2000 deutsche Männer interniert. Unter ihnen Oppositionelle, Juden, Kommunisten, zwei Nobelpreisträger, Künstler, Intellektuelle, berühmte Leute wie Max Ernst, Lion Feuchtwanger, Walter Franck und Golo Mann. Der Reserveoffizier Charles Perrochon, Kommandant des Lagers, spricht nicht ein Wort Deutsch, er ist auch nicht sonderlich interessiert...

Anbieter: reBuy
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Eintrittskarte Tour F ? Geschichtsspeicher Fich...
13,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour F und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit.Kein Umtausch, Erstattung oder Rücknahme.Tickets sind bis maximal 2 Tage vor der Führung hier erhältlich, Restkarten ggf. vor Ort erhältlich.Die Tour findet in deutscher Sprache statt. THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).Keine Rentnerermäßigung!Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen, anderenfalls wird die Differenz zum Vollpreis erhoben.Gutscheine sind nur an der Tageskasse, nicht aber im Vorverkauf einlösbar.Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.? Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.? Wir empfehlen das Tragen warmer Kleidung, da die Innentemperatur ganzjährig nur ca. 10 Grad beträgt.? Festes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt.++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Inhalt der Tour:Der Fichtebunker steht für rund 130 Jahre Berliner Stadtgeschichte. Bis in die NS-Zeit diente das 1883/84 als Gasometer errichtete Gebäude der städtischen Straßenbeleuchtung. 1940 wurde im Rahmen des »Bunkerbauprogramms für die Reichshauptstadt« ein sechs Etagen umfassender »Mutter-Kind-Bunker« mit einer drei Meter starken Abschlussdecke in den alten Gasometer eingebaut. Während der Bombennächte bot er zunächst 6.500 Müttern und Kindern eine sichere Schlafstätte, später drängten sich in seinem Inneren bis zu 30.000 Menschen! Im April 1945 wurde der Bunker von der Roten Armee besetzt. In der Nachkriegszeit diente er als Auffanglager für Flüchtlinge und Ausgebombte, in der Kelleretage befand sich ein Gefängnis. In den 1950er Jahren sind im fensterlosen Bunker ein Altenheim und ein Obdachlosenasyl eingerichtet worden. Erst 1963, nach einem Mord, wurde der »Bunker der Hoffnungslosen« geräumt und diente fortan als Lager von Lebensmittelreserven für die Westberliner.Heute ist das Dach mit Lofts bebaut. Das Innere des größten noch im Originalzustand erhaltenen Berliner Bunkers wird vom Berliner Unterwelten e.V. museal genutzt. Im Rahmen des Rundgangs werden nicht nur Aufbau und Technik des denkmalgeschützten Bauwerks erläutert. Die Zeit des Bombenkriegs, die tragischen Schicksale der Kriegsflüchtlinge und Obdachlosen sind weitere Themen, die ? ergänzt mit zahlreichen Ausstellungsstücken, Zeitzeugenberichten und moderner Projektionstechnik ? vermittelt werden.Die Führung dauert ca. 90 Minuten.Treffpunkt: Fichtestraße 6, 10967 Berlin-KreuzbergWeiterführende Informationen unter:https://www.berliner-unterwelten.de/fuehrungen/oeffentliche-fuehrungen/geschichtsspeicher-fichtebunker.html++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Eintrittskarte Tour F ? Geschichtsspeicher Fich...
13,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour F und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit.Kein Umtausch, Erstattung oder Rücknahme.Tickets sind bis maximal 2 Tage vor der Führung hier erhältlich, Restkarten ggf. vor Ort erhältlich.Die Tour findet in deutscher Sprache statt. THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).Keine Rentnerermäßigung!Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen, anderenfalls wird die Differenz zum Vollpreis erhoben.Gutscheine sind nur an der Tageskasse, nicht aber im Vorverkauf einlösbar.Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.? Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.? Wir empfehlen das Tragen warmer Kleidung, da die Innentemperatur ganzjährig nur ca. 10 Grad beträgt.? Festes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt.++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Inhalt der Tour:Der Fichtebunker steht für rund 130 Jahre Berliner Stadtgeschichte. Bis in die NS-Zeit diente das 1883/84 als Gasometer errichtete Gebäude der städtischen Straßenbeleuchtung. 1940 wurde im Rahmen des »Bunkerbauprogramms für die Reichshauptstadt« ein sechs Etagen umfassender »Mutter-Kind-Bunker« mit einer drei Meter starken Abschlussdecke in den alten Gasometer eingebaut. Während der Bombennächte bot er zunächst 6.500 Müttern und Kindern eine sichere Schlafstätte, später drängten sich in seinem Inneren bis zu 30.000 Menschen! Im April 1945 wurde der Bunker von der Roten Armee besetzt. In der Nachkriegszeit diente er als Auffanglager für Flüchtlinge und Ausgebombte, in der Kelleretage befand sich ein Gefängnis. In den 1950er Jahren sind im fensterlosen Bunker ein Altenheim und ein Obdachlosenasyl eingerichtet worden. Erst 1963, nach einem Mord, wurde der »Bunker der Hoffnungslosen« geräumt und diente fortan als Lager von Lebensmittelreserven für die Westberliner.Heute ist das Dach mit Lofts bebaut. Das Innere des größten noch im Originalzustand erhaltenen Berliner Bunkers wird vom Berliner Unterwelten e.V. museal genutzt. Im Rahmen des Rundgangs werden nicht nur Aufbau und Technik des denkmalgeschützten Bauwerks erläutert. Die Zeit des Bombenkriegs, die tragischen Schicksale der Kriegsflüchtlinge und Obdachlosen sind weitere Themen, die ? ergänzt mit zahlreichen Ausstellungsstücken, Zeitzeugenberichten und moderner Projektionstechnik ? vermittelt werden.Die Führung dauert ca. 90 Minuten.Treffpunkt: Fichtestraße 6, 10967 Berlin-KreuzbergWeiterführende Informationen unter:https://www.berliner-unterwelten.de/fuehrungen/oeffentliche-fuehrungen/geschichtsspeicher-fichtebunker.html++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Eintrittskarte Tour F ? Geschichtsspeicher Fich...
13,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour F und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit.Kein Umtausch, Erstattung oder Rücknahme.Tickets sind bis maximal 2 Tage vor der Führung hier erhältlich, Restkarten ggf. vor Ort erhältlich.Die Tour findet in deutscher Sprache statt. THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).Keine Rentnerermäßigung!Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen, anderenfalls wird die Differenz zum Vollpreis erhoben.Gutscheine sind nur an der Tageskasse, nicht aber im Vorverkauf einlösbar.Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.? Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.? Wir empfehlen das Tragen warmer Kleidung, da die Innentemperatur ganzjährig nur ca. 10 Grad beträgt.? Festes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt.++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Inhalt der Tour:Der Fichtebunker steht für rund 130 Jahre Berliner Stadtgeschichte. Bis in die NS-Zeit diente das 1883/84 als Gasometer errichtete Gebäude der städtischen Straßenbeleuchtung. 1940 wurde im Rahmen des »Bunkerbauprogramms für die Reichshauptstadt« ein sechs Etagen umfassender »Mutter-Kind-Bunker« mit einer drei Meter starken Abschlussdecke in den alten Gasometer eingebaut. Während der Bombennächte bot er zunächst 6.500 Müttern und Kindern eine sichere Schlafstätte, später drängten sich in seinem Inneren bis zu 30.000 Menschen! Im April 1945 wurde der Bunker von der Roten Armee besetzt. In der Nachkriegszeit diente er als Auffanglager für Flüchtlinge und Ausgebombte, in der Kelleretage befand sich ein Gefängnis. In den 1950er Jahren sind im fensterlosen Bunker ein Altenheim und ein Obdachlosenasyl eingerichtet worden. Erst 1963, nach einem Mord, wurde der »Bunker der Hoffnungslosen« geräumt und diente fortan als Lager von Lebensmittelreserven für die Westberliner.Heute ist das Dach mit Lofts bebaut. Das Innere des größten noch im Originalzustand erhaltenen Berliner Bunkers wird vom Berliner Unterwelten e.V. museal genutzt. Im Rahmen des Rundgangs werden nicht nur Aufbau und Technik des denkmalgeschützten Bauwerks erläutert. Die Zeit des Bombenkriegs, die tragischen Schicksale der Kriegsflüchtlinge und Obdachlosen sind weitere Themen, die ? ergänzt mit zahlreichen Ausstellungsstücken, Zeitzeugenberichten und moderner Projektionstechnik ? vermittelt werden.Die Führung dauert ca. 90 Minuten.Treffpunkt: Fichtestraße 6, 10967 Berlin-KreuzbergWeiterführende Informationen unter:https://www.berliner-unterwelten.de/fuehrungen/oeffentliche-fuehrungen/geschichtsspeicher-fichtebunker.html++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Eintrittskarte Tour F ? Geschichtsspeicher Fich...
13,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour F und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit.Kein Umtausch, Erstattung oder Rücknahme.Tickets sind bis maximal 2 Tage vor der Führung hier erhältlich, Restkarten ggf. vor Ort erhältlich.Die Tour findet in deutscher Sprache statt. THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).Keine Rentnerermäßigung!Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen, anderenfalls wird die Differenz zum Vollpreis erhoben.Gutscheine sind nur an der Tageskasse, nicht aber im Vorverkauf einlösbar.Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.? Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.? Wir empfehlen das Tragen warmer Kleidung, da die Innentemperatur ganzjährig nur ca. 10 Grad beträgt.? Festes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt.++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Inhalt der Tour:Der Fichtebunker steht für rund 130 Jahre Berliner Stadtgeschichte. Bis in die NS-Zeit diente das 1883/84 als Gasometer errichtete Gebäude der städtischen Straßenbeleuchtung. 1940 wurde im Rahmen des »Bunkerbauprogramms für die Reichshauptstadt« ein sechs Etagen umfassender »Mutter-Kind-Bunker« mit einer drei Meter starken Abschlussdecke in den alten Gasometer eingebaut. Während der Bombennächte bot er zunächst 6.500 Müttern und Kindern eine sichere Schlafstätte, später drängten sich in seinem Inneren bis zu 30.000 Menschen! Im April 1945 wurde der Bunker von der Roten Armee besetzt. In der Nachkriegszeit diente er als Auffanglager für Flüchtlinge und Ausgebombte, in der Kelleretage befand sich ein Gefängnis. In den 1950er Jahren sind im fensterlosen Bunker ein Altenheim und ein Obdachlosenasyl eingerichtet worden. Erst 1963, nach einem Mord, wurde der »Bunker der Hoffnungslosen« geräumt und diente fortan als Lager von Lebensmittelreserven für die Westberliner.Heute ist das Dach mit Lofts bebaut. Das Innere des größten noch im Originalzustand erhaltenen Berliner Bunkers wird vom Berliner Unterwelten e.V. museal genutzt. Im Rahmen des Rundgangs werden nicht nur Aufbau und Technik des denkmalgeschützten Bauwerks erläutert. Die Zeit des Bombenkriegs, die tragischen Schicksale der Kriegsflüchtlinge und Obdachlosen sind weitere Themen, die ? ergänzt mit zahlreichen Ausstellungsstücken, Zeitzeugenberichten und moderner Projektionstechnik ? vermittelt werden.Die Führung dauert ca. 90 Minuten.Treffpunkt: Fichtestraße 6, 10967 Berlin-KreuzbergWeiterführende Informationen unter:https://www.berliner-unterwelten.de/fuehrungen/oeffentliche-fuehrungen/geschichtsspeicher-fichtebunker.html++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Eintrittskarte Tour F ? Geschichtsspeicher Fich...
13,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour F und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit.Kein Umtausch, Erstattung oder Rücknahme.Tickets sind bis maximal 2 Tage vor der Führung hier erhältlich, Restkarten ggf. vor Ort erhältlich.Die Tour findet in deutscher Sprache statt. THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).Keine Rentnerermäßigung!Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen, anderenfalls wird die Differenz zum Vollpreis erhoben.Gutscheine sind nur an der Tageskasse, nicht aber im Vorverkauf einlösbar.Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.? Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.? Wir empfehlen das Tragen warmer Kleidung, da die Innentemperatur ganzjährig nur ca. 10 Grad beträgt.? Festes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt.++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Inhalt der Tour:Der Fichtebunker steht für rund 130 Jahre Berliner Stadtgeschichte. Bis in die NS-Zeit diente das 1883/84 als Gasometer errichtete Gebäude der städtischen Straßenbeleuchtung. 1940 wurde im Rahmen des »Bunkerbauprogramms für die Reichshauptstadt« ein sechs Etagen umfassender »Mutter-Kind-Bunker« mit einer drei Meter starken Abschlussdecke in den alten Gasometer eingebaut. Während der Bombennächte bot er zunächst 6.500 Müttern und Kindern eine sichere Schlafstätte, später drängten sich in seinem Inneren bis zu 30.000 Menschen! Im April 1945 wurde der Bunker von der Roten Armee besetzt. In der Nachkriegszeit diente er als Auffanglager für Flüchtlinge und Ausgebombte, in der Kelleretage befand sich ein Gefängnis. In den 1950er Jahren sind im fensterlosen Bunker ein Altenheim und ein Obdachlosenasyl eingerichtet worden. Erst 1963, nach einem Mord, wurde der »Bunker der Hoffnungslosen« geräumt und diente fortan als Lager von Lebensmittelreserven für die Westberliner.Heute ist das Dach mit Lofts bebaut. Das Innere des größten noch im Originalzustand erhaltenen Berliner Bunkers wird vom Berliner Unterwelten e.V. museal genutzt. Im Rahmen des Rundgangs werden nicht nur Aufbau und Technik des denkmalgeschützten Bauwerks erläutert. Die Zeit des Bombenkriegs, die tragischen Schicksale der Kriegsflüchtlinge und Obdachlosen sind weitere Themen, die ? ergänzt mit zahlreichen Ausstellungsstücken, Zeitzeugenberichten und moderner Projektionstechnik ? vermittelt werden.Die Führung dauert ca. 90 Minuten.Treffpunkt: Fichtestraße 6, 10967 Berlin-KreuzbergWeiterführende Informationen unter:https://www.berliner-unterwelten.de/fuehrungen/oeffentliche-fuehrungen/geschichtsspeicher-fichtebunker.html++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Eintrittskarte Tour F ? Geschichtsspeicher Fich...
13,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Die Eintrittskarte gilt ausschließlich für Tour F und nur zum angegebenen Termin und der angegebenen Uhrzeit.Kein Umtausch, Erstattung oder Rücknahme.Tickets sind bis maximal 2 Tage vor der Führung hier erhältlich, Restkarten ggf. vor Ort erhältlich.Die Tour findet in deutscher Sprache statt. THIS TOUR TAKES PLACE IN GERMAN LANGUAGE!Ermäßigung nur für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose (jeweils mit entsprechendem Nachweis).Keine Rentnerermäßigung!Der Ermäßigungsnachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzulegen, anderenfalls wird die Differenz zum Vollpreis erhoben.Gutscheine sind nur an der Tageskasse, nicht aber im Vorverkauf einlösbar.Wichtige Hinweise und Teilnahmevoraussetzungen:Bitte setzen Sie den Bestellvorgang nur fort, wenn Sie diese Teilnahmevoraussetzungen akzeptieren.? Personen unter 7 Jahren können an dieser Führung nicht teilnehmen.? Wir empfehlen das Tragen warmer Kleidung, da die Innentemperatur ganzjährig nur ca. 10 Grad beträgt.? Festes Schuhwerk wird zur Teilnahme vorausgesetzt.++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Inhalt der Tour:Der Fichtebunker steht für rund 130 Jahre Berliner Stadtgeschichte. Bis in die NS-Zeit diente das 1883/84 als Gasometer errichtete Gebäude der städtischen Straßenbeleuchtung. 1940 wurde im Rahmen des »Bunkerbauprogramms für die Reichshauptstadt« ein sechs Etagen umfassender »Mutter-Kind-Bunker« mit einer drei Meter starken Abschlussdecke in den alten Gasometer eingebaut. Während der Bombennächte bot er zunächst 6.500 Müttern und Kindern eine sichere Schlafstätte, später drängten sich in seinem Inneren bis zu 30.000 Menschen! Im April 1945 wurde der Bunker von der Roten Armee besetzt. In der Nachkriegszeit diente er als Auffanglager für Flüchtlinge und Ausgebombte, in der Kelleretage befand sich ein Gefängnis. In den 1950er Jahren sind im fensterlosen Bunker ein Altenheim und ein Obdachlosenasyl eingerichtet worden. Erst 1963, nach einem Mord, wurde der »Bunker der Hoffnungslosen« geräumt und diente fortan als Lager von Lebensmittelreserven für die Westberliner.Heute ist das Dach mit Lofts bebaut. Das Innere des größten noch im Originalzustand erhaltenen Berliner Bunkers wird vom Berliner Unterwelten e.V. museal genutzt. Im Rahmen des Rundgangs werden nicht nur Aufbau und Technik des denkmalgeschützten Bauwerks erläutert. Die Zeit des Bombenkriegs, die tragischen Schicksale der Kriegsflüchtlinge und Obdachlosen sind weitere Themen, die ? ergänzt mit zahlreichen Ausstellungsstücken, Zeitzeugenberichten und moderner Projektionstechnik ? vermittelt werden.Die Führung dauert ca. 90 Minuten.Treffpunkt: Fichtestraße 6, 10967 Berlin-KreuzbergWeiterführende Informationen unter:https://www.berliner-unterwelten.de/fuehrungen/oeffentliche-fuehrungen/geschichtsspeicher-fichtebunker.html++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot